Beratungsformate

Supervision wird eingesetzt…

  • zur Unterstützung bei Anforderungen von und an Teams.
  • zur Begleitung von Veränderungsprozessen.
  • zur Reflexion von Rollen und Funktionen.
  • zur Auseinandersetzung mit fachlichen und emotionalen Anforderungen.
  • für Fallbesprechungen.
  • bei Krisen, Akutsituationen.

 

Supervision ist das Richtige für Sie, wenn…

  • Sie Ihre beruflichen Herausforderungen reflektieren wollen.
  • Sie das Gefühl haben gedanklich nicht abschalten zu können.
  • in Ihrem Team unterschiedliche Disziplinen gut zusammenarbeiten sollen.
  • Ihr Teamalltag mehr gute Atmosphäre braucht.
  • sich viel Frust und Ärger zeigt und Freundlichkeit und Humor zu kurz kommt.
  • Sie mehr über sich erfahren möchten.

 

Coaching kann bei der Bearbeitung folgender Themen helfen:

  • Orientierung für den Berufsweg und Weiterbildung
  • Selbstmanagement und Aufbau von Resilienz (psychischer Widerstand)
  • Rollen- und Funktionsanforderungen
  • Führen, Leiten und Entwickeln
  • Reflexion des eigenen Arbeitsverhaltens
  • Umgang mit Herausforderungen und Krisen

 für Teams oder Einzelpersonen

angepasst

auf Ihren individuellen Bedarf

und Ihre Einrichtung



Starke

Persönlichkeiten -

starke Teams

Grundhaltung

Meinen Klienten biete ich für ihre individuellen Anliegen einem Raum von Akzeptanz und Vertrauen. Mithilfe eines auf Sie angepassten Beratungswegs kann Veränderung und Entwicklung geschehen.

Meine Schwerpunkte

  • Berufliche Orientierung
  • Persönlichkeit und Entwicklung
  • Themen im Teamkontext
  • Gestalten in der Organisation
  • Belastungssituationen
  • Vereinbarkeit Beruf und Familie

„Ich unterstütze die Entfaltung Ihrer Persönlichkeit und zeige Ihnen wie sich Vielfalt verbinden lässt.“

neugierig, staunend, fragend, weitblickend, perspektivisch, lustvoll, konfrontativ,

organisiert, verspielt, sensitiv, ausgleichend,

mit Herz und Humor

Elke Grath


Supervision und Coaching (akademischer Lehrgang)

Management im Sozial- und Gesundheitswesen MA
Bildungswissenschaften BA
Ausbildung Bild-, Gestalt- und Traumatherapie
Teamtrainerin


"Die kleinste Hoffnung ist besser als die schlimmste Befürchtung"


(Mark Twain)

Das ist mir bei meiner Arbeit wichtig:


  • Kennenlernen im kostenlosen Erstgespräch
  • Klärung von Bedarf und Ziel - gemeinsam mit Ihnen
  • Vertrauen und Akzeptanz
  • Starke Persönlichkeiten- starke Teams
  • Verständnis von Rolle und Organisation
  • über Vielfalt staunen
  • Ganzheitlicher Ansatz im Sinne der Resilienzstärkung
  • Entwicklung im Prozess und Zielerreichung als gemeinsames Tun
  • Begleitung und Beratung in ihrem Prozess


Nach langjähriger Tätigkeit in einer Rehaklinik für Kinder und Jugendliche und ergänzenden Ausbildungen arbeite ich heute als selbständige Beraterin, Coach und Supervisorin.


Durch meine Arbeit als Pädagogische Leitung lernte ich vielfältige Aspekte der psychosozialen Beratung und Krisenintervention sowie Themen im Bereich Psychosomatik und Verhaltensauffälligkeiten kennen. In meiner Führungsrolle war ich verantwortlich für Personalaufgaben und die fachliche Weiterentwicklung.

Zudem konnte ich mir viel praktisches Organisationswissen aufgrund der Tätigkeit als Qualitätsmanagement-Beauftragte und interne Auditorin aneignen.


Meine langjährige Mitarbeit in verschiedenen Ehrenämtern stellt eine weitere Möglichkeit dar, mit und für Menschen zu arbeiten und Prozesse mitzugestalten.


Sehr dankbar bin ich für all die Erfahrungen und Begegnungen, die ich mit meiner Familie und Freunden sammeln darf.